Acta Medica Okayama, 36(6), 453–462 (1982) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/entrez/query.fcgi?db=pubmed&cmd=Retrieve&dopt=AbstractPlus&list_uids=7158427&query_hl=1&itool=pubmed_DocSum

A case of monostotic fibrous dysplasia of the temporal bone associated with epileptic seizure.

K. Nishioka, Y. Masuda, I. Inokuchi, K. Iyoda, T. Tanaka

An 11-year-old male with monostotic fibrous dysplasia of the left temporal bone was reported. At the age of seven years, the patient began having epileptic attacks, and a bony swelling of the left temporal region was noticed by his mother. Roentgenologically, there were almost thorough osseous obstruction and osseous proliferation of the external auditory canal and pars petrosa, respectively. Audiologic examinations indicated gradual functional disturbance based on the affected internal ear. A total of 20 cases with monostotic fibrous dysplasia of the temporal bone reported between 1946 and 1980 was analyzed, and the association of fibrous dysplasia and epilepsy was discussed.

back


© 2021 ALL RIGHTS RESERVED
The abstract is a scientific citation from the corresponding source. The copyright of the publisher is not affected by this citation.

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.