International Journal of Oral and Maxillofacial Surgery, 35(1), 88–91 (2006), DOI:10.1016/j.ijom.2005.06.017

Frontal sinus obliteration and craniofacial reconstruction with platelet rich plasma in a patient with fibrous dysplasia

J. J. Mendonça-Caridad, P. Juiz-Lopez, J. P. Rubio-Rodriguez

Frontal sinus obliteration is accomplished with many materials such as fat, bone, muscle and alloplasts. Fat obliteration is very common but not devoid of morbidity. An alternative method of treatment with PRP platelet rich plasma and human bank bone or autogenous cortical shavings is presented for obliteration and craniofacial repair. A patient with severe symptomatic fronto-orbital fibrous dysplasia underwent reconstruction with PRP. After an uneventful recovery there was complete remission of the symptoms and early bone formation; 18 months after surgery the patient remains asymptomatic and free from sequels. PRP associated to an allograft or to cortical bone shavings seems to be a safe and simple treatment with the advantage of the absence of donor site surgery and morbidity.

back


© 2021 ALL RIGHTS RESERVED
The abstract is a scientific citation from the corresponding source. The copyright of the publisher is not affected by this citation.

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.